Veranstaltungskalender

Veranstaltung 

Titel:
Arbeit mit sexualisiert gewalttätigen Kindern und Jugendlichen
Wann:
03.02.202028.04.2020
Wo:
Olias-Haus - Bordesholm/Wattenbek
Kategorie:
Weiterbildung / Fortbildung

Beschreibung

(Praxishilfen für den pädagogischen Alltag)

 

Veranstalter und Ort:

Olias-Haus
Bahnhofstraße 22
24582 Bordesholm/Wattenbek

Beratung und Therapie für Jungen, Männer, Mädchen und Frauen / Institut für geschlechtsspezifische Fort– und Weiterbildungen

 

Kostenbeitrag: 850,00 € pro Teilnehmer/Teilnehmerin (inklusive Tagungsgetränke, Raummiete)

Zielgruppe: pädagogische Fachkräfte in Jugendhilfe und Behindertenhilfe

Begrenzung: Maximal 14 Teilnehmer/Teilnehmerinnen

Termine: 3 Bausteine (jeweils 2 Tage 09°°-16°° Uhr)  03./04. Februar, 02./03. März, 27./28. April 2020

 

Inhalte:

- das Gewaltphänomen

- Unterschied Gewalt/sexualisierte Gewalt

- Wahrnehmungsmodelle

- Arbeitsmodelle mit sexualisiert gewalttätigen Kindern und Jugendlichen

- Anforderung an pädagogische Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen

- Täterprofile

- Täterarbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen

- Grenzen der Arbeitsmöglichkeiten

 

Das Seminar ist teilnehmerorientiert und lässt Raum und Zeit für konkrete Fragen sowie Fallbeispiele.

 

Referenten:

Thomas Hölscher: Tischler, Diplomwaldorfpädagoge, Gewaltberater, Tätertherapeut, Präventionsmanager (Gewalt bei Kindern),systemischer Traumapädagoge, Traumafachberater, Autor und Dozent

Simone Schreiber: Heilpädagogin, Konflikt– und Gewaltberaterin, Tätertherapeutin, (systemische) Traumapädagogin, Traumafachberaterin, Supervisorin, traumatherapeutische Ausbildung, Fachkraft für §8a, Spieltherapeutin, Präventionsmanagerin (Gewalt bei Kindern)

Veranstaltungsort

Ort:
Olias-Haus   —   Website
Straße:
Bahnhofstraße 22
PLZ:
24582
Stadt:
Bordesholm/Wattenbek
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Land:
Land: de

Beschreibung

Zur Zeit keine Beschreibung verfübar